REGENBOGEN

Samstag, 26. Juli 2008

Klage von Lesbos gegen Lesben gescheitert

Was es nicht alles gibt vor Gericht! Bewohner der griechischen Insel Lesbos sind mit ihrer Klage gescheitert, Lesben zu verbieten, sich Lesben zu nennen. Ein Athener Gericht urteilte, dass der Antrag der drei Bewohner (Lesben, Lesbosser oder Lesbier?) gegen die Nutzung des Inselnamens Unsinn sei. Im April hatten sie eine einstweilige Verfügung beantragt, weil sie es als "beschämend" empfanden, dass ihre Heimat als Bezeichnung für homosexuelle Frauen verwendet werde.

Zu verdanken hat die Insel ihre Popularität bei homosexuellen Frauen der Dichterin Sappho, die um 600 vor Christus auf der Insel lebte und die Liebe zwischen zwei Frauen in ihren Gedichten veröffentlichte.

Dienstag, 20. November 2007

LSVD wünscht sich Anne-Will-Feiertag

Das Prinzenbad ist zwar in dieser trüben Jahreszeit längst geschlossen, doch den Anne-Will-Feiertag am 17. November, den eine gewisse Berufslesbe namens Renate Rampf vom LSVD fordert, wird die Bademeisterin natürlich solidarisch begehen - "denn jetzt ist diese wunderbare Frauenliebe endlich nicht mehr geheim", wie die Bild heute schreibt.

Die taz hat ihre Wortwahl geändert, "ARD-Polittalkerin Anne Will hat ihre Liebe zu einer Frau bekanntgegeben" statt zugegeben, sonst tenoriert sie weiter beleidigt.

Höchst Amüsantes über Diplompsychologin, Sexualtherapeutin und Genussforscherin Dr. Christine Baumanns findet sich im Bildblog.

Hier ihre schönsten Antworten zu Fragen des (Promi-)Lebens:

Bild: Was macht den schmuddeligen Doherty bei Frauen bloß so attraktiv?
Christine Baumanns: Es ist die Faszination des Kaputten.

Bild: Kann das Video [von Tokio Hotel] labile Jugendliche möglicherweise zum Selbstmord verführen?
Christine Baumanns: Ich denke nicht.

Bild: Ist Tom Cruise etwa ein softes Mama-Söhnchen?
Christine Baumanns: Absolut nicht!

Montag, 19. November 2007

Wer hätte das gedacht? Anne Will und Miriam Meckel sind ein Paar

Welch Überraschung im Blätterwald, Anne Will und Miriam Meckel sind ein Paar. Sie haben es zugegeben, wie die taz krude formuliert. Lesenswert ist der beleidigte Duktus, warum die BamS und nicht wir?

Was wahrscheinlich selbst Lesben nicht über lesbische Liebe wussten, verrät die Sexualpsychologin Dr. Christine Baumanns in der Bild: "Es geht mehr um Befriedigung für die Seele als um körperliche Befriedigung. Frauen sind einfach einfühlsamer als Männer. Und wenn bei einer Frau der Hunger der Seele größer ist als der Hunger des Körpers, gibt ihr die lesbische Beziehung mehr." Ansonsten feiert Bild die Liebessensation des Jahres.

Die Süddeutsche nimmt sich des Themas im Wirtschaftsteil an, findet dort erstaunlich poetische Worte: "Anne Will lächelte an diesem besonderen Abend eines besonderen Tages fortwährend. Eine unfassbar große TV-Star-Freundlichkeit schwebte über der Szenerie. Auch unverschämte Fragen begleitete eine gewisse Mokanz im Gesicht der Moderatorin, in dessen Grübchen-Landschaft sich die Kamera geradezu leidenschaftlich eingräbt."





Ein Hinweis zum taz-Bademeister: Die taz hat mal wieder im Archiv rumgefuhrwerkt, so dass die alten Tom-Touchés verschwunden sind. Deshalb heute nichts Neues aus dem taz-Bad.

Donnerstag, 21. Juni 2007

Kann Scientology Knuts Homosexualität heilen?

Eine wundervolle Satire stand jüngst in der Welt: Kann Scientology Knuts Homosexualität heilen? Allerdings erkennen lustigerweise nicht alle vermutlich Oliver-Pocher-geschädigten Kommentatoren, dass es sich um eine Satire handelt.

Äußerst aufschlussreich fand ich: „Homosexualität gilt in der archaischen Gesellschaft des Nordpolarkreises als dekadent, als etwas, das nur bei verweichlichten Koalabären oder Teddys auftritt." Und wir erfahren, dass Tom Cruise eine "operierende Teekanne" ist!

Donnerstag, 14. Juni 2007

Schwuler Teletubby?

Ist Tinky Winky, der Teletubby mit der Handtasche, nun schwul oder nicht? Die Bademeisterin berichtete über eine absurd anmutende Debatte in Polen. Nun schreibt die Süddeutsche: "Die polnischen Kinder können aufatmen. Die Teletubbies sind entgegen einem amtlich geäußerten Anfangsverdacht offenbar doch nicht schwul. Dies räumte die Kinderbeauftragte der polnischen Regierung Ewa Sowinska ein, die der ultrakatholischen Liga der Polnischen Familie angehört."

Die Bademeisterin erlaubt sich zu zweifeln, es täte mich nicht wundern, wenn ich Tinky Winky am Wochenende beim schwul-lesbischen Stadtfest träfe.

Mittwoch, 30. Mai 2007

Ist Teletubby Tinky Winky schwul?

Natürlich ist Tinky Winky, der lilafarbene Teletubby, schwul. Das sehen wir Insider doch an der Handtasche. Hübsch ist übrigens seine Beschreibung auf www.teletubbies.de: "Tinky Winky ist ein Junge und der größte und liebenswürdigste Teletubby. Er ist lila, kugelt sich gerne die Hügel hinunter und patscht auch gerne in Pfützen herum. Wenn er ganz besonders fröhlich ist, dann läuft, hüpft, singt und tanzt er."

Der polnischen Kinderrechtsbeauftragten Ewa Sowinska ist aufgefallen, dass die Teletubbies "homosexuelle Propaganda" betreiben, die Sendung wird nun von einem Gremium genau beobachtet. Ob dort neben Psychologen auch Lolek und Bolek sowie Ernie und Bert sitzen?

Quelle: Tagesspiegel

Montag, 14. Mai 2007

Grand Prix: Mafia und Lesben

Die Bademeisterin amüsiert sich über die Grand-Prix-Analysen, alles (osteuropäische) Mafia oder was? Die politisch Korrekten rechnen dagegen, dass Serbien auch ohne die anderen jugoslawischen Kantone gewonnen hätte.

Jedenfalls schön, dass ein lesbischer Beitrag ganz Europa vereint!

Freitag, 20. Oktober 2006

Sex and the Kreuzberg

Vorhin fuhr die Bademeisterin mit der U-Bahn. Ein Paar, beide um die 25, leicht angepunkt aussehend - Piercing, Doc Martens, schwarze Kleidung, Schäferhund mit Halstuch - saß in meiner Nähe und unterhielt sich relativ laut. Plötzlich sagte sie: "Nach dem Männerverschleiß, den ich in letzter Zeit hatte, möchte ich mal wieder mit einer Frau ins Bett gehen." Stille im Wagen. Er fragte: "Und ich???" Alle lauschten interessiert, die Bademeisterin zückte einen Stift und schrieb auf ihrem Tagesspiegel auf dem Rand mit. "Such dir doch mal wieder einen Mann", antwortete sie. "Och nö, das hatte ich doch schon", mault er, "Frauen schmecken besser als Männer." Die Bademeisterin nickt heimlich. Dann driftete das Gespräch ab, es ging um Engel, Tänzer und Ästhetik. Der Bademeisterin gefällt es, in das Leben anderer Menschen einzutauchen.

Montag, 16. Oktober 2006

Katharina Franck: Zeitlupenkino

Franck

Am Freitag macht die Bademeisterin in Kultur: Ich höre mir Katharina Franck an, "Zeitlupenkino" heißt das Programm, und das schnappte die Bademeisterin auf:

Literarisch hochwertig verbindet die ehemalige Rainbirds-Sängerin Katharina Franck in ihren „Gesprochenen Popsongs“ Briefe, tagebuchartige Notizen, Gedichte und Kurzgeschichten aus eigener Feder mit eleganter Popmusik, überblendet alltägliche mit phantastischen Augenblicken. Niveauvolle deutsche Texte voller Liebe, Traurigkeit und Sex, die noch lange nachwirken. Film ab für ein Zeitlupenkino, in dem auch gesungen wird.

Am Freitag, den 20. Oktober um 20:30 Uhr im Cafe Theater Schalotte in Berlin-Charlottenburg. Und für die Bremer Badegäste spielt sie am Tag davor in der Schwankhalle/Junges Theater.

Dienstag, 11. April 2006

Arne Friedrich schwul?

Man munkelt, man munkelt sogar sehr in der Berliner Szene. Arne Friedrich (noch Hertha BSC) zeigt sich auf seiner Website sehr, sehr männlich. Im Steckbrief steht: "Familienstand: ledig, Freundin: Linn", ledig ist ungewöhnlich bei den in der Regel früh verheirateten Kickern. Friedrich war im Januar 2005 auf dem Cover des Hinnerk, des Schwulenmagazins für HH und Norddeutschland, abgebildet, aber im Text tauchte er nicht auf. War das eine Anspielung? Oder einfach nur ein verdammt gut aussehender Kerl auf dem Cover?

Aktuelle Beiträge

Benaglio findet den neuen...
Benaglio findet den neuen Trainer Ismael gaannz TOLL. Oh...
ben (Gast) - 24. Okt, 13:41
jogi
Es gibt eine weitere Kategorie des NEUTRUMS Mitch...
ben (Gast) - 22. Sep, 14:13
jogi
Es gibt auch die Kategorie des Neutrums Mitch Weiser...
ben (Gast) - 22. Sep, 13:32
jogi
Natürlich auch Hilde Hildebrandt Jens- ( Janinne)...
ben (Gast) - 20. Sep, 09:20
jogi
Roque Santa Cruz Poldi Schweini und natürlich...
ben (Gast) - 19. Sep, 15:50

Schatzkammer

 

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4341 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Okt, 13:41

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

kostenloser Counter

BERLIN
FUSSBALL
LEKKER
MARATHON
MEDIENKRITIK
PINGUINE
POLITIK
PRINZENBAD
REGENBOGEN
SKURRILES
SPORT
STATISTIK
TELEFONTERROR
WERBUNG
WISSENSCHAFT
XING
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren